Forschungsprojekte - Förderer

 

Anwendung von Radionukliden in der Umweltforschung.- Untersuchung des Abbauverhaltens der organischen Hauptbestandteile im Müllsickerwasser mit Hilfe von C-14 markierten Substanzen. - BMFT, 1978 - 80

Verhalten organischer Schadstoffe an Sand/Zement/Bentonitgemischen. - Baubehörde Hamburg, 1983 - 1985.

Sediment-Wasser-Gleichgewichte: Verhalten flüchtiger Chlorkohlenwasserstoffe und der Dichlorbenzole an Gewässersedimenten. - BMFT/UBA, 1983 - 1985.

Verbundvorhaben Sanierung der Deponie Hamburg-Georgswerder.- Weiterentwicklung und vergleichende Bewertung von Verfestigungsverfahren. - BMFT und Umweltbehörde Hamburg, 1985 - 1989.

Verbundvorhaben Sanierung der Deponie Hamburg Georgswerder. -Vertikale und horizontale Ausbreitung von Grund- und Sickerwässern im Deponiebereich von Georgswerder. Teil: Organische Geochemie. - BMFT und Umweltbehörde Hamburg, 1986 - 1989.

Verbundvorhaben Deponieabdichtungssysteme.- TV 60 Biochemische Dauerbeständigkeit und Schadstofftransport bei innovativen Baustoffen für die Altlastensanierung. - BMFT, Projektträger BAM, 1992 - 1994.

Verbundvorhaben Deponieabdichtungssysteme.- TV 59 Untersuchungen zum Sedimentations-, Penetrations- und Filtrationsverhalten von Dichtungssuspensionen in Dichtwänden nach dem Schlitzwandverfahren.- Durchführung von baustoffchemischen Analysen und Sorptions- und Diffusionsuntersuchungen. - BMFT, Projektträger BAM, 1991 - 1993.

Modellhafte Gefährdungsabschätzung und Sanierung von Gerbereistandorten unter besonderer Berücksichtigung der einzelnen Produktionsverfahren. - BMFT, 1993 - 1996.

Verbundvorhaben Untersuchungen zur Stoffbilanz und zur Metabolitenbildung bei einem Weißfäule-Mietenverfahren zur Reinigung des PAK-kontaminierten Bodens von dem Sanierungsfall "Veringstraße 2". Teilprojekt 0: Koordination des Verbundvorhabens sowie Teilprojekt 4: Versuche in Kleinreaktoren und Batchversuche mit Zudotierung 14C-markierter Schadstoffe. - DBU, Deutsche Bundesstiftung Umwelt, 1992 -1994.

Reaktive Wand. Aus der Homepage des Verbundvorhabens "Reaktive Wände".Verbundvorhaben Kontrollierte Humifizierung von PAK.- TV 4 Bewertung der Langzeitstabilität und des Remobilisierungsverhaltens von humifizierten PAK. - BMFT,  1995 - 2000.

Entwicklung eines Methodenpakets zur Erfassung des Schadstoffrückhaltevermögens der geologischen Barriere am Beispiel der Deponie Ihlenberg (Schönberg). Teilprojekt 4: Sorptions- und Transportprozesse. - BMFT, 1996 - 2000.

Verbundvorhaben Prognose des Schadstoffeintrags in das Grundwasser mit dem Sickerwasser.- Teilprojekt: Entwicklung und Erprobung einer Freiland-simulierenden Labor-Testbatterie zur Bestimmung des maximalen Sickerwasseraustrags beim Recycling von PAK-belasteten Abfällen im Boden. BMBF, seit 2002.

Verbundvorhaben Anwendung von Reinigungswänden für die Sanierung von Altlasten (RUBIN). Teilprojekt: Vollständige, stoffspezifische Bilanzen des Schadstoffumsatzes beim Einsatz reaktiver Wände. BMBF, seit 2002.


 
 

Dr. Reinhard Wienberg
Umwelttechnisches Labor